Dienstag, 13. August 2013

Dear Fat, prepare to die!

Endlich unter 58! 57,2 kg. - Ernsthaft? Warum nur so langsam? 

Meine Depression kotzt mich derbe an. Depristimmung hier, Depristimmung da. Blablablubb.
Zeit, den Arsch hochzuheben und weiterzukämpfen, egal was kommt. 
Ich möchte mein Leben wieder positiver angehen, leben - erleben. Wieder das Zeichnen anfangen, mir hübsche Kleider nähen, auf Antikmärkte gehen, die Sonne und das Essen genießen, aber vor allem: mich selbst lieben.

Mein Sportprogramm läuft übrigens gut. Ich habe sogar richtig Lust darauf bekommen, einfach mal eine Fahrradtour in eine nächstgelegene Stadt zu machen und diese zu erkunden oder - und das ist noch viel seltsamer - schwimmen zu gehen. 
Aber vielleicht möchte ich auch einfach nur weg hier, was neues sehen, was machen das ich sonst nicht machen würde. Ich glaube, ich hab Fernweh. Und Sehnsucht nach Glück.




Kommentare:

  1. "aber vor allem: mich selbst lieben." - och, das is aber schön geschreiben :)

    und ja, ryan is schon fein^^ also art und mode..

    AntwortenLöschen
  2. GLÜCKWUNSCH!!!!!!!!! Das freut mich so für dich.

    Übrigens wg dem wöchentlichen Plan:
    Hier ist meiner: KLICK
    Und getrunken habe ich über 2L pro Tag.


    Liebe Grüße Ella ♥
    von soSparki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entschuldige, dass ich so spät dran bin, Ella *schäm
      Ich hab die Ergebnisse auf die Challenge-Seite geladen :)

      Löschen