Produkt-Tipps

Neben Cola light/zero, Fanta/Sprite/Mezzomix Zero etc, gibt es mittlerweile auch Eistee (Pfirsich und Zitrone) ohne Zucker. (Auch von der Marke Lipton erhältlich)


Außerdem:  Energy-Drinks ohne Kalorien, weil ohne Zucker (jegliche Marken, bitte drauf achten)


Zuckerfreie Schaumwaffeln von Grabower (ich kaufe sie immer bei Kaufland oder Real):
Fettarme, böhmische Knödel von "Henglein" (nach eigener Erfahrung über den Tag verteilt die ganze Packung: -500g am nächsten Morgen):

Zuckerfreie Kekse (verschiedene Sorten) von Coppenrath, erhältlich bei Real, Kaufland, Rewe, Edeka:


Zuckerfreier Karamellsirup ohne Kalorien für den Kaffee von Schwartau (bitte nur zuckerfrei!)




0,1% Fett Bourbon Vanille-Sauce (zb für Götterspeise mit Süßstoff zubereitet) von Dr. Oetker:


Bitte achtet auch auf andere 0,1% Fett-Produkte (zB von Optiwell, Domo, Alpenmilch etc: Natur- oder Fruchtjoghurt, Milch, Pudding (allerdings mit 0,9%), Molke, Quark etc)


Dr. Wagner Pizza Balance (Sorten: Grillgemüse und Putenschinken):
(die ganze Pizza Grillgemüse = 541kcal), (die ganze Pizza Putenschinken = 547kcal)

 


Tuc light, 50% weniger Fett (gibt es nur im Penny):





Natreen Kuchen Joghurt-Schnitten mit 30% weniger Fett:

Wiener Würstchen von Go Light (gibt es bei Kaufland), die ganze Packung (4 Wiener) hat 202 kcal:






..................................... Seite wird gerade bearbeitet.......................

Kommentare:

  1. (Ich will dich nicht angreifen oder so..nur helfen)
    Viele dieser Produkte sind genauso ungesund. Nur weil da kein handelüblicher Haushaltszucker drin ist, können viele andere Zuckersorten enthalten sein.
    Und bei Produkten, wo "fettarm" draufsteht, ist meist mehr Zucker drin.
    Es gibt clean-eating Rezepte für Süßigkeiten (selbstgemachtes Eis etc.). Sind gesünder;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit hast Du auch vollkommen recht. Dies ist aber kein Fitness- und Gesundheitsblog und ich empfehle diese Produkte (und andere Seiten wie meine "Apotheke") NICHT, um gesünder zu werden.
      Dieses Blog ist eine Zusammenstellung, eine Hilfestellung zur Abnahme. Einiges ist gesund, einiges weniger gesund (Genau genommen ist vieles, das meine Essstörung betrifft, ungesund.)

      Natürlich ist es immer besser aus naturbelassenen Produkten ohne Zusätze und Früchten selbst etwas herzustellen.
      Diesen Anspruch habe ich aber nicht zwangsläufig - und die meisten meiner Leser vermutlich auch nicht. Der Blog beschäftigt sich nunmal nicht mit Clean Eating, sondern mit meiner Essstörung und wie ich versuche einen guten Mittelweg für mich zu finden.

      Ich bitte einfach alle meine Leser auch selbst mit auf die Zutatenliste zu gucken und nicht alles unreflektiert von mir zu übernehmen.
      Niemand soll in den Supermarkt laufen und sich all' diese Produkte kaufen, weil ich sage "super duper Tipp zum Abnehmen". ICH persönlich empfehle sie, weil ich sie verwende. Und jeder kann hier vom Blog nur das entnehmen, was ihm persönlich weiterhilft.

      Danke für den Kommentar

      Löschen
  2. Ich find das megatoll das du dir die Mühe machst um die Sachen zu suchen !! Weil oft ist das wie die Stecknadel im Heuhaufen zu finden!! Und von den Würstchen wuste ich zum Beispiel gar nix bis jetzt !!

    AntwortenLöschen