Montag, 29. Juli 2013

Challenge Regeln

Whoop Whoop - der Kilo-Bitchfight kann beginnen! :D

Ausnahmsweise möchte man verlieren - und zwar Gewicht. Und gewinnen wollen wir: einen 10€- Amazon-Gutschein, eine kleine "Belohnung" für die harte Arbeit. :-)

Vorab:
Ich kann nicht überprüfen, ob Ihr mir die Wahrheit bezüglich Eures Gewichts und den anderen Daten sagt, ich vertraue aber darauf, dass Ihr so fair seid und nicht bescheißt. 


So - wie läuft das ganze nun ab? 
Gesund natürlich! Hoffentlich. Jeder von Euch wählt sich seine eigene Abnehm-Methode aus und - da die Frage auch schon aufkam - nach Möglichkeit (wenn keine Verletzung vorliegt) eine beliebige Sportart. Ihr treibt keinen Sport? Naja, ab jetzt schon :P  Dafür ist so eine Challenge schließlich da, um sich gegenseitig zu motivieren (und damit man am Ende der Woche vielleicht nicht sogar zu - statt abgenommen hat.)

Da wir alle ein ganz unterschiedliches Ausgangsgewicht haben, rechne ich den Gewichtsverlust pro Woche prozentual um, denke ich. Unfair wäre es natürlich, wenn es NUR um das verlorene Gewicht ginge, denn wie soll dann jemand gewinnen können, der eben ein niedrigeres Ausgangsgewicht hat und damit auch sehr viel langsamer abnimmt? 


Neben dem Gewicht (Eine Abnahme pro Woche bedeutet immer +1) kann man also einige Punkte für sein "Konto" sammeln:

- mindestens 3 Mal pro Woche Sport: 3 Punkte   (mehr ist natürlich erlaubt, weniger: 0 Punkte)
- Alternativ: 5 Mal die Woche eine halbe Stunde spazieren gehen ODER eine andere beliebige leichte Bewegung (zählt dann auch über den Tag aufgeteilt, zb 3x10 Min, wenn Ihr es zeitlich nicht anders unterbringen könnt)
- jeden - wirklich JEDEN - Tag mindestens 2 Liter Wasser trinken (fällt aber nicht schwer bei dem Wetter ;) : 2 Punkte
- FA: - 4 Punkte.  

Was sonst noch zur Abnahme dazugehört (genug Schlaf, auf Obst/Gemüse fokussieren usw) muss ich Euch ja nicht mehr sagen :P  Da jeder eine andere Abnehmart wählt, möchte ich bezüglich Essen auch keine weiteren Vorschriften machen wie "mindestens 5 x pro Tag Obst und Gemüse" (Das wäre ätzend, wenn jemand von Euch doch gern Low Carb essen möchte)
Das überlasse ich also Euch. 

6 Wochen veranschlage ich für den ganzen Spaß, für die meisten von uns geht es dann sowieso weiter mit dem Abnehmen, aber irgendwann muss es ja auch einen Gewinner geben! :) 
Da ich sowas noch nie gemacht habe, bitte ich um Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge von Eurer Seite. In erster Linie geht es in dieser Challenge darum, wieder aus einem "Abnehm-Loch" zu kommen. Ich würde vorschlagen: Macht es Euch bitte nicht selbst zu einfach. :P

Kommentare:

  1. Hi,

    ansich bin ich mit den Regeln einverstanden nur diese Prozentuale Umrechnung mit dem Gewicht?

    Mir ist bewusst, dass wenn man gerade angefangen hat abzunehmen es noch leichter geht als wenn man das ganze schon etwas macht.
    Aber wie möchtest du das Prozentual umrechnen.

    Also ich möchte zB auch nur Preis geben wie viel ich pro Woche abgenommen habe, nicht wie mein aktueller Kilo Stand ist ?!

    LG Ella

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du,

    also ich wollte fragen ob als Verletzung auch eine Blutblase am Fuß gilt? Die habe ich mir nämlich beim spazieren auf dem heißen Asphalt verdient. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ok, ich überlese. Könnte mich aber auch zum spazieren gehen motivieren. Da ist die Belastung nicht so groß.

      Löschen
  3. Ich fände es noch wichtig, festzulegen, an welchem Tag wir denn jeweils unsere wöchentlichen Fortschritte abgeben sollen.
    Mein Startgewicht poste ich heute im Laufe des Tages, sorry, mein Freund hat es bislang noch nicht auf die Reihe bekommen mir meine Waage vorbeizubringen.

    AntwortenLöschen