Montag, 15. Juli 2013

Bauchschmerzen

Die Waage hat mich heute mit -300g belohnt. Eigentlich hatte ich heute vor, eine Haferflocken-Mono-Diät zu machen, was zunächst auch gut geklappt hat, obwohl mir ziemlich übel war den ganzen Vormittag. Weil nichts half und die Kopfschmerzen nicht aufhörten, habe ich beschlossen, den Rest meines Kalorienbedarfs für heute mit Eiweiß aufzufüllen. Tatsächlich wurden die Kopfschmerzen besser, jedoch habe ich seitdem unheimliche Magenschmerzen...Mein Bauch ist aufgebläht als wäre ich im 7. Monat schwanger. Und nun habe ich auch Angst vor Morgen und dem Gang auf die Waage. Werde ich morgen wieder mehr wiegen? :(


Kommentare:

  1. Vielleicht solltest du dich morgen nicht wiegen? Um der unnötigen Frautration vorzubeugen ?
    Ich sitze immernoch am schreibtisch, ich will sterben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, mich nicht zu wiegen morgen... das packe ich nicht :/ Ich hab ja auch eigentlich nicht über mein Kalorienlimit gegessen, aber mein Bauch wölbt sich gerade so sehr.

      Wie weit bist Du gekommen?

      Löschen
    2. Um es hier auch nochmal loszuwerden: fertigggggggg ! :)
      Ich kenne das mit dem Aufgeblähtsein sooo gut..ich hab echt oft Verdauungsprobleme -.- Leider keine Ahnung, was man dagegenmachen kann :/ Das mit dem Wiegen ist echt ein Fluch, ich habe irgendwie aufgehört, mich darüber aufzuregen...Im Moment würde ich sonst ausflippen...

      Löschen